Dienstag, 4. Oktober 2011

Die gegenwärtige Weltwirtschaftskrise

Die gegenwärtige Weltwirtschaftskrise ist jetzt schon über dreieinhalb Jahre alt, und eine zweite Große Rezession zeichnet sich drohend ab. Die Aussichten sind düster: entweder eine lange Stagnation oder gar eine lange Depression. Auf jeden Fall, ohne Zweifel, wird es langfristig eine kontinuierliche Bewegung nach unten sein. Die Frage "Wird der Kapitalismus bald vorbei sein?" wurde schon im Oktober 2008 zum Thema einer ganzen Tagung in San Francisco gemacht(, an dem ich teilnahm). Es ist also sehr wichtig und eine dringliche Aufgabe für alle politischen Aktivisten und politisch interessierten Menschen, diese Krise wirklich zu verstehen - und zwar im Lichte der in den letzten paar Jahrzehnten gewonnenen neuen Erkenntnissen und Einsichten. In einem Aufsatz (das englische Original erschien im Internet 2010) habe ich einen Versuch gemacht. Ich würde mich sehr freuen, wenn er gelesen und breit verteilt wird. Kritik und Kommentare sind mir sehr willkommen.
Hier ist der Link:
http://www.oekosozialismus.net/Weltwirtschaftskrise+verstehen+_Deutsch_.pdf

Keine Kommentare:

Kommentar posten